Wenn Sie kein WLAN haben, können Sie mit der Podbean App mobilfunk-/mobile Daten verwenden, um Podcasts abzuspielen/herunterzuladen. Stellen Sie zunächst sicher, dass Ihre Mobilfunk-/Mobildaten für Podbean in Ihren Geräteeinstellungen–>Cellular Center/Data Center zulässig sind. Aktivieren Sie dann die Mobilfunkdaten in der Podbean-App, indem Sie die folgenden Schritte ausführen. Wenn Sie die automatische Aktualisierung von Apps nur über Wi-Fi zugelassen haben, können manchmal die ausstehenden Downloads ein Grund für dieses Problem sein. Wenn eine App über Wi-Fi aktualisiert wird und plötzlich auf mobile Daten umschaltet, kann der Download angehalten werden, was zu einem ausstehenden Downloadproblem für andere Apps führen kann. Schritt 5: Öffnen Sie den Play Store und versuchen Sie, die Apps herunterzuladen. iOS 13 bietet jetzt die Möglichkeit, Apps über 200 MB über Mobilfunk auf Ihr iPhone herunterzuladen und die Warnung vollständig auszuschalten. Eine weitere Funktion, die mit iOS 13 ankommt und über die sich Benutzer freuen, ist die Möglichkeit, Apps mit mehr als 200 MB über Mobilfunk herunterzuladen. Es gibt einige Optionen mit einer Option, mit der Benutzer Warnungen über die App-Downloadgröße ganz deaktivieren können. Die Android-Plattform ist die weltweit am weitesten verbreitete mobile Plattform und mit zahlreichen Smartphones, Tablets und anderen mobilen Geräten kompatibel. Smartphones können ein Unternehmen beleben, aber viele von ihnen benötigen kostspielige Datenpläne, die schnell dazu führen können, dass Ihre Rechnung außer Betrieb geht, wenn sie nicht verwaltet werden.

Mit der Option Data Saver auf Ihrem Android-Gerät können Sie entscheiden, wann Daten verwendet werden und wie sie verwendet werden können. Sie können auch verhindern, dass große Dateien und Anwendungen heruntergeladen werden, bis Ihr Gerät mit einem WLAN-Signal verbunden ist. Drücken Sie die Schaltfläche “Zurück” und wählen Sie die Option “Datenübermittlung”. Hier können Sie die Auswahl von Hintergrunddaten auswählen oder deaktivieren, wählen, ob die Datennutzung beim Roaming zugelassen werden soll oder ob mobile Daten deaktiviert oder ganz eingeschaltet werden sollen. Sie können auch die Datenübermittlung für bestimmte Anwendungen unter dem Menü “Anwendungsdatenbereitstellung” aktivieren oder deaktivieren. Versuchen Sie, Apps auf mobile Daten herunterzuladen, und es sollte gut funktionieren. Wenn Sie die Standardeinstellung für App-Downloads über Mobilfunk beibehalten, sehen Sie hier den Warn-/Überschreibungsbildschirm aus, der nach der Bestätigung der Installation erfolgt: Wir hoffen, dass die oben genannten Fehlerbehebungen das Download-Problem auf Ihrem Gerät behoben haben. Sobald der Play Store wieder in Aktion ist, können Sie mit dem Herunterladen neuer Apps beginnen.

Aber seien Sie vorsichtig und wissen, wie man gefälschte Apps zu erkennen. Aber was ist, wenn Sie nicht in der Lage sind, auf diesen Schatz zuzugreifen? Manchmal funktioniert Play Store nicht mehr und lädt keine Apps auf mobile Daten herunter. Es funktioniert gut auf Wi-Fi, aber wenn Sie zu mobilen Daten wechseln, zeigt es “Download ausstehend” oder funktioniert überhaupt nicht. Um dies zu ändern, müssen Sie alle derzeit heruntergeladenen Apps manuell beenden.